Agrartherm

SUNLINE AGRARTHERM


Ein perfektes Stallklima setzt sich aus vielen Komponenten zusammen. Zu den wichtigsten Elementen zählen Lufttemperatur, Luftgeschwindigkeit, Wärmestrahlung und die relative Luftfeuchtigkeit. Um diesen Anforderungen gerecht werden zu können, wurde die Sunline Agrartherm Flügelheizung entwickelt. Dem System der Sonne vergleichbar wird die Energie bei diesem innovativen Heizsystem in Form von Strahlungswärme an die Umgebung abgegeben. Durch diese, der Natur sehr ähnlichen, Wärmeabgabe entsteht eine große Behaglichkeit und ein Wohlfühlklima der Art und dem Alter der Tiere entsprechend. Die Sunline Agrartherm Flügelheizung unterstützt aktiv, energiesparend und ressourcenschonend die Aufzucht, Haltung und Pflege von Nutztieren.

PRODUKTBESCHREIBUNG


Die Sunline Agrartherm Flügelheizung besteht aus 1,20 mm profiliertem Stahlblech und ist in den Baubreiten 300 mm, 600 mm, 900 mm und 1200 mm erhältlich. In das Stahlblech werden je nach Baubreite entsprechend viele 3/4 Zoll Präzisionsstahlrohre zur Wasserführung eingeschweißt. Die maximale Baulänge eines Agrartherm Elements beträgt 3000 mm. Zur Herstellung von längeren Bändern werden die Elemente untereinander mit Pressfittingen verbunden. Um den verschiedensten Einsatzgebieten gerecht zu werden, gibt es die Agrartherm Flügelheizung in zwei unterschiedlichen Ausführungen.

Die erste Ausführung besteht allein aus dem Strahlblech, den eingeschweißten Rohren und ist mit einem Hubsystem verbunden. Das Hubsystem ermöglicht das einseitige Absenken des Elements zur leichteren Reinigung auch auf der Plattenoberseite und ist damit bestens für Puten- oder Hähnchenmastställe geeignet. Die zweite Ausführung besteht ebenfalls aus einem Strahlblech mit eingeschweißten Präzisionsstahlrohren, zusätzlich wird jedoch eine Isolierung eingelegt und die Oberseite mit einem Abdeckblech verschlossen. Diese Art der Ausführung eignet sich besonders für Aufzuchtsställe, Melkanlagen und Ähnlichem, da auch hier eine Komplettreinigung erfolgen kann.

Jedes Element der oben genannten Ausführungen wird werksseitig mit einer korrosionsbeständigen Beschichtung ausgestattet und im Anschluss mit einer Einbrennpulverlackierung versehen.

EINSATZGEBIETE


Die Elemente werden auf Grund der hohen Wirtschaftlichkeit und der hygienischen Vorteile in nahezu allen Bereichen der Agrarwirtschaft eingesetzt.

  • Hähnchenmastställe
  • Putenmastställe
  • Melkstände
  • Aufzuchtställe
  • Lager

SYSTEMVORTEILE


  • Qualitativ hochwertige Elemente
  • Bis zu 35 % Energieeinsparung gegenüber anderen Heizsystemen
  • Einbindung von Solarthermie und Abwärme aus Biogasanlagen
  • Trocknung des Bodens durch Strahlungswärme
  • Keine Zuglufterscheinungen und Staubaufwirbelungen
  • Senkung der Krankheits- und Sterblichkeitsrate
  • Senkung der Arzt- und Medikamentenkosten
  • Gute Reinigungsmöglichkeiten auf Grund planer Flächen
  • Keine offene Flamme im Stall, keine Brandgefahr
  • Gute Wärmeverteilung und Regelbarkeit
  • Gefühlte Temperatur höher als Lufttemperatur